Montag, 14.10.2019
Textversion ᅵ Suche ᅵ Sitemap

Flashticker



Kinderbetreuung

Kinderhände

Der Flecken Adelebsen bietet vielfältige Angebote zur Kinderbetreuung an.

Hier finden Sie Informationen zu verschiedenen Angeboten


Feierabendmarkt


Arbeitgeberservice

Arbeitgeberservice

Landkreis Göttingen

Landkreis Göttingen

Pflegestützpunkt

Pflegestützpunkt

Bürgerservice

Bürgerservice

Kreisfeuerwehrverband

Kreisfeuerwehrverband



Anmeldungen

Ihr/e Ansprechpartner/in: Telefon: E-Mail:
Herr Schneidewind 05506 - 897 - 25 E-Mail an diese Mitarbeiterin / diesen Mitarbeiter verfassen. Details
Herr Borchert 05506 - 897 - 26 E-Mail an diese Mitarbeiterin / diesen Mitarbeiter verfassen. Details

Ab- und Anmelden
Bei einem Umzug innerhalb Deutschlands ist es nicht mehr erforderlich, sich bei ihrer bisherigen Meldebehörde abzumelden. Es ist ausreichend, wenn sie sich an ihrem neuen Wohnsitz anmelden.

Der Meldepflichtige muss persönlich vorsprechen. Bleibt die bisherige Wohnung bestehen oder sind weitere Wohnungen vorhanden, ist ein Beiblatt zur Bestimmung der Hauptwohnung auszufüllen.

Wer umzieht, hat sich innerhalb einer Woche bei der neuen Meldebehörde anzumelden. Für Personen bis zum vollendeten 16. Lebensjahr obliegt die Meldepflicht demjenigen, in dessen Wohnung die Personen einziehen. Für Entmündigte obliegt die Meldepflicht dem Vormund, für Personen, für die ein Pfleger bestellt ist, der den Aufenthalt bestimmen kann, dem Pfleger.

Umzug
Für einen Umzug innerhalb der Gemeinde Adelebsen ist anstelle der sonst erforderlichen Anmeldung ein vereinfachter Umzugsmeldeschein auszufüllen, zu unterschreiben und der Meldebehörde zuzuleiten. Dies gilt nicht, wenn mit dem Umzug ein Wechsel des Wohnungsstatus (Nebenwohnung wird Hauptwohnung) verbunden ist. Die Frist zur Ummeldung beträgt ebenfalls 1 Woche.

Die Nichtbeachtung dieser Verpflichtung kann mit einem Ordnungswidrigkeitenverfahren geahndet werden!


Notwendige Unterlagen

ausgefülltes und unterschriebenes An-, Ummeldeformular

Allgemeine Gebühren-Informationen

gebührenfrei

Rechtsgrundlage?

Nieders. Meldegesetz