Startseite
     +++  Mitteilung über Bautätigkeiten  +++     
     +++  Impftermine im Januar und Februar  +++     
     +++  Bücherei to go  +++     
     +++  Rathausschließung  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Blühende Wegränder: Ortsteil Erbsen

Auch in Erbsen haben wir schon mit einem Teilversuch begonnen:

 

Der Heimat- und Verschönerungsverein Erbsen will zunächst ausgewählte Wegränder in Pflege nehmen.

 

Neben einem Acker der Familie Schmidt im Norden des Ortes hat Herr Andreas Rode (Photo), 2. Vorsitzender des Heimat- und Verschönerungvereines Erbsen, den Oberboden etwas verwundet. An diesen Stellen wurden Samen von einheimischen Blütenpflanzen eingebracht.

 

In den nächsten Jahren wird sich der Heimat- und Verschönerungsverein um die Pflege dieses Streifens kümmern, indem er eine Hälfte erst im Herbst und die zweite einmal im späteren Sommer und nochmals im Herbst mähen wird. Das Mähgut soll abtransportiert werden, um den Überschuss an Nährstoffen nach und nach zu entnehmen und damit Lebensraum für Blumen zu schaffen.

 

Den Landwirten Schmidt danke ich für ihre Bereitschaft, mit der Bewirtschaftung des danebenliegenden Ackers auf unseren kleinen Versuch Rücksicht zu nehmen, und dem Ortsrat Erbsen für die Möglichkeit, das Vorhaben in einer Sitzung vorzustellen.

Blühende Wegränder: Ortsteil Erbsen
Blühende Wegränder: Ortsteil Erbsen

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden

Kontakt

Burgstraße 2
37139 Adelebsen

 

Tel.    +495506-897-0
Fax    +495506-897-37
Mail    

Über den Flecken Adelebsen

Der Flecken Adelebsen, zwischen Bramwald-Solling, Weser und Leine, liegt mit seinen Ortschaften Adelebsen, Barterode, Eberhausen, Erbsen, Güntersen, Lödingsen und Wibbecke ca. 15 km nordwestlich der Universitätsstadt Göttingen.

 

mehr