Startseite
     +++  Dank an die Wahlhelfer  +++     
     +++  Schließzeiten Bücherei Herbst  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Die Ortschaft Adelebsen bekommt schnelles Glasfasernetz

Nachfragebündelung erfolgreich: 40 Prozent der Haushalte unterzeichnen Verträge

 

Adelebsen, 08.09.2021. Gute Nachrichten für Adelebsen: Das Glasfasernetz wird ausgebaut. 40 Prozent der Bürgerinnen und Bürger haben während der Nachfragebündelung einen Vertrag mit Deutsche Glasfaser unterzeichnet und damit die erforderliche Quote erreicht.

 

„Wir freuen uns sehr, dass es nach dieser Verlängerung doch noch gereicht hat zur notwendigen Quote. Damit werden langfristig zukunftssichere Internetgeschwindigkeiten im Terabitbereich möglich und Adelebsen kann sorglos in die digitale Zukunft gehen“, sagt Lennart Götte, Projektmanager Deutsche Glasfaser, nachdem die Nachfragebündelung nach der Verlängerung erfolgreich beendet wurde.

 

Deutsche Glasfaser gratuliert zu diesem tollen Ergebnis und startet in Kürze mit der Planungsphase der Tiefbauarbeiten. „Zunächst werden wir festlegen, wo der PoP aufgestellt wird und wie der Tiefbau ablaufen soll. Dazu werden wir uns Fremdleitungspläne, Genehmigungen für beispielsweise Straßen-, Bahn- und Gewässerquerungen einholen.“, erläutert Projektleiter Lennart Götte von Deutsche Glasfaser. Der PoP (Point of Presence) ist die Hauptverteilstation des Netzes und eines der ersten sichtbaren Zeichen des Ausbaus. Anschließend beginnt das Generalunternehmen mit dem Tiefbau und legt vom PoP aus die einzelnen Glasfasern bis in das Haus (Fiber To The Home, FTTH). Alle Bürgerinnen und Bürger, die einen Vertrag unterzeichnet haben, werden vorab über die einzelnen Schritte informiert und kontaktiert, damit Details zu ihren Hausanschlüssen geklärt werden können.

 

Bürgermeister Holger Frase: „In Zeiten von Homeoffice und Homeschooling haben wir alle erleben dürfen, wie wichtig eine schnelle und stabile Internetverbindung ist. Der nun beschlossene Glasfaserausbau gewährleistet dies für unsere Bürger und Bürgerinnen. Als Bürgermeister freue ich mich natürlich besonders über den Anschluss der Grundschule. Die im Digitalpakt vorgesehenen Anschaffungen machen nämlich nur Sinn, wenn auch eine ausreichende Internetgeschwindigkeit vorhanden ist, was bisher noch nicht der Fall war.“

 

Lennart Götte: „Als kleines Dankeschön für diesen tollen Endspurt sowie die vielen engagierten Bürgerinnen und Bürger die als Fürsprecher zum Erfolg dieses Projektes beigetragen haben, werden die vergünstigten Vertragskonditionen der Nachfragebündelung noch bis zum Start der Bauphase aufrecht erhalten bleiben. An dieser Stelle möchten wir uns auch für die gute Zusammenarbeit mit den Vertretern der Stadt bedanken.“

 

Darüber hinaus können in dieser Zeit auch weiterhin individuelle Termine zur Vertragszeichnung und -beratung unter +49 2861 8133 427 vereinbart werden.

 

Informationen über die anstehenden Aktivitäten und Baumaßnahmen erhalten die Bürger über Print- und Online-Medien und sowie auf der Gebietsseite deutsche-glasfaser.de/adelebsen und im Internet. Zudem wird ein Bauinformationsabend geplant, bei dem sich die Anwohner über das Ausbauprojekt im Detail informieren können. Der genaue Termin wird noch bekannt gegeben.

 

Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser
Die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser plant, baut und betreibt hauptsächlich anbieteroffene Glasfaser-Direktanschlüsse für Privathaushalte und Unternehmen. Sie engagiert sich bundesweit privatwirtschaftlich für die Breitbandversorgung ländlicher Regionen. Mit innovativen Planungs- und Bauverfahren realisiert Deutsche Glasfaser in enger Kooperation mit den Kommunen FTTH-Netzanschlüsse schnell und kosteneffizient – auch im Rahmen bestehender Förderprogramme für den flächendeckenden Breitbandausbau. 2020 gründeten die erfahrenen Glasfaserinvestoren EQT und OMERS als Eigentümer die Unternehmensgruppe durch einen Zusammenschluss der Netzanbieter inexio und Deutsche Glasfaser. Mit einem verfügbaren Gesamtinvestitionsvolumen von 7 Milliarden Euro sollen so mittelfristig 6 Millionen Glasfaseranschlüsse deutschlandweit ausgebaut werden. Deutsche Glasfaser ist als FTTH-Anbieter mit den meisten Vertragskunden marktführend in Deutschland. www.deutsche-glasfaser.de

 

 

Pressekontakt:

Jennifer Epp

Koordinatorin für Marketing und Kommunikation

+49 (0) 2381 27770-05

 

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden

Kontakt

Burgstraße 2
37139 Adelebsen

 

Tel.    +495506-897-0
Fax    +495506-897-37
Mail    

Über den Flecken Adelebsen

Der Flecken Adelebsen, zwischen Bramwald-Solling, Weser und Leine, liegt mit seinen Ortschaften Adelebsen, Barterode, Eberhausen, Erbsen, Güntersen, Lödingsen und Wibbecke ca. 15 km nordwestlich der Universitätsstadt Göttingen.

 

mehr